So frech und eigenwillig wie unsere Kinder sind auch die Kollektionen im Lütt’n Georg. Seit mehr als fünf Jahren werden hier in Hamburg – St. Georg Kindermoden und Accessoires überwiegend aus Skandinavien angeboten.

Wir wollen endlich Sommer!!!!
Im Lütt’n Georg sind wir gerüstet für einen plötzlichen Sommer! Wer sein Kind vor UV-Strahlen schützen möchte, findet nicht nur Sommerhüte und -Mützen, sondern auch das passende Outfit für jeden Urlaub: Sommerkleider, egal ob bunt oder uni, tierische T-Shirtsoder lieber Ton-in-Ton, Rock oder doch lieber Shorts… für jedes Kind ist etwas dabei! Wer mit einem Kleinkind unterwegs ist, freut sich sicherlich über die Weltneuheit von BMS – die Baby-Buddy Buddelhose - natürlich ökotex zertifiziert! Für die kleinen Füße gibt es passende Badeschuhe. Selbstverständlich müssen auch alle anderen nicht barfuß laufen. Der Lütt’n Georg baut sein Schuhsortiment stetig aus.
Die bevorstehenden Sommerferien bedeuten für einige auch einen Neustart: Die Einschulung mit allem, was dazugehört, wird geplant. Im Lütt’n Georg gibt es tolle Ideen auch für die Schultüte.

Sonnenhungrig?!? Lütt’n Georg on Tour weiß für alle – auch kurzfristig – wunderbare Urlaubsziele. Sonne, Strand und Meer oder lieber in die Berge? Die Weiten Namibias entdecken, auf den Pfaden von Pippi Langstrumpf in Schweden wandeln, eine Familienkreuzfahrt auf der “Mein Schiff“ oder Fincaurlaub auf Mallorca ? Wellness für Papi und Sport für Mami und die Kids haben ein eigenes Programm oder doch lieber andersrum? Mit Lütt’n Georg on Tour genießen alle ihren Urlaub.

Annett & Petra
Kinder am Strand
Babybody mit Füsslingen

Babybody mit Füsslingen

So können auch die Kleinen bei jedem Wetter nach Herzenslust im Sand buddeln. € 39,95

Tierische T-Shirts

Tierische
T-Shirts

Für ganz Wilde mit Dino oder in Rot mit Fliege aus weicher Baumwolle.

€ 24,94

Sonnenhütte in verschiedenen Farben

Sonnenhütte in verschiedenen Farben

Mit UV-Schutz, größenverstellbar, aus Baumwolle.
14,95 €

Kleine Warenkunde

Wie schütze ich die Haut meiner Kinder vor UV-Strahlung?

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an UV- oder Sonnenschutzkleidung. Der Sonnenschutz dieser Textilien wird durch eine besonders dichte Verarbeitung erreicht, aber auch durch den Griff zu Kunstfasern, die UV-Strahlen besser aufnehmen und die mithilfe eingesponnener Mineralpartikel das Licht reflektieren und somit die Haut vor Sonnenbrand besser schützen.

Zwar hält jede Art von Textilien die Sonnenstrahlen ab, ein normales Baumwoll-Shirt bietet jedoch nur kurze Zeit Sicherheit. Es gilt: Mit Schutzfaktor 10 kann der Nachwuchs zehnmal so lange in der Sonne bleiben wie ohne jeglichen Schutz. Wer aber glaubt, mit Sonnencreme die Gefahr bannen zu können, der irrt. „Einschmieren kann lediglich einen Sonnenbrand verhindern. Schädliche UV-Strahlen dringen durch die meisten Cremes hindurch“, warnt Claus Garbe von der Universitäts-Hautklinik Tübingen.

Die Haut nimmt vielen Kindern schon zehn Minuten Sonnenbad sichtlich übel. Wer also stundenlang am Strand herumtobt, braucht den starken Stoff. Außer der festen Webart gibt es noch die Möglichkeit, den Stoff mit UV-abweisendem Material zu behandeln. Die Spezialkleidung aus Kunststoff hüllt den Nachwuchs so ein, dass UV-Strahlen fast vollständig abgewehrt werden. Trotz ihrer Funktion sind die Materialien dünn und elastisch. Zwar sind sie besonders dicht gewebt, trocknen aber nach dem Baden rasch auf der Haut —wichtig im Schwimmbad und am Meer.

Auch dicht gewebte und weite Baumwollbekleidung schützt vor UV-Strahlen und lässt gleichzeitig die Luft zirkuliern, was für Abkühlung sorgt.

Lütt'n Georg on Tour Logo
Dänemark

Dänemark…

umgeben von Wiesen und Feldern liegt die kleine Ferienanlage inmitten eines großen ruhigen Naturgrundstücks, das herrliche Spielmöglichkeiten bietet und zu unzähligen Abenteuern und Entdeckungen einlädt. Bis zu den schönen Sandstränden der Rødvigbucht sind es nur ca. 5 Gehminuten. Und ein Ausflug nach Kopenhagen lohnt sich ja immer…
Dänemark besteht aus mehr als 100 Inseln und hat stolze 7500 km Küste vorzuweisen. Die größte und kulturell interessanteste dieser Inseln ist das “grøne Sjælland”. Im Südosten von Seeland, dort wo imposante Steilküsten und familienfreundliche Badestrände sich im Landschaftsbild abwechseln, liegt dieses familiär geführte, nur 25 Häuser umfassende Feriendorf.

Und ein paar sind im Juli zu Ferienbeginn noch verfügbar.
Mehr Infos bei Lütt`n Georg on Tour.

Antwort hinterlassen